tja

tja

warum das?

...weil das eigene Netz mehr hergibt....

Ein Abend mit Les Barbeaux

MusikPosted by Hollow Skies Wed, January 23, 2019 11:43:49
Im eigenen Saft zu braten hat mich schon immer gelangweilt , gerade wenn es um Musik geht. Ich mag es neues zu entdecken. Schwarz ist so schön breit und dahinter geht es bekanntlich immer noch ein weiter. Ich fand es damals mehr als nur erfrischend wenn in den Clubs z.B. Les Negresse Vertes gespielt wurden, es war an der Regeln das man nicht vor gestellter Trauer und gespielter Verzweiflung einfach Spaß hatte. Wenn ich diese Sachen heute auflege und sehe das die Leute Tanzen freut mich das. Die Nasenrümpfenden gehen dann meist raus und diskutieren über die Niveaulosigkeit dieser Songs. Ja ja die Sache mit der Sprache... Aber ein "Hurz" dazu und drauf geschissen. Sprache bildet und man kann auch zu fröhlichen Klängen kritsche Ausagen machen, machten die Smith ja auch. Aber muß ständig auf der Suche nach irgendwas sein ? Also trieb es mich gestern zum Konzert von Les Barbeaux aus Frankreich.
Ich hatte einen geilen Abend , die Bude war voll die Stimmung ausgelassen. Die Musiker spielten Instumente und sie beherrschten diese. Vorallem die Geige und das Akordeon waren großartig. Von alberner Attitude keine Spur. Von der ersten Minute bis zur Letzten wurde das musikalische Niveau gehalten, keine langweiliger Song. Soviel Spaß hatte ich lange nicht mehr :-) Texte von düster, kritsch bis einfache Dinge aus dem Leben. Manchmal erinnerten sie mich an Les Negresse Vertes, Pigalle und Les Garçons Bouchers. Wem das nichts sagt kann ja mal nachschauen, ich finde es lohnt sich.

Fazit: Soirée exceptionnelle

Les Barbeaux - Déracinés

Playlist 18.01.19 Kabinett Konträr

Kabinett KonträrPosted by Hollow Skies Mon, January 21, 2019 18:17:37

Der Jahresauftakt der Kabinett Konträr zum Nachhören.
Die komplette Playlist findet ihr wie immer unter auf der Seite des Kollegen Cyberpagan

DIE NÄCHSTE KABINETT KONTRÄR FINDET AM 30.03.2019 statt!

Sets Hollow Skies

Me and a Box – Call of Freedom

Exit Group – Plastic Coffin

Potochkine – Batifole

Neue Strassen – The Fall (México)

Bragolin – Into Those Woods

undertheskin – Cold

Peine Perdue – Francfort Aéroport

Werther Effekt – The Somnambulist

She Wants Revenge – Tear You Apart *

Traitrs – The Suffering of Spiders

Kælan Mikla – Andvaka

Laibach – Leben-Tod *

Valravn – Kelling

The Dresden Dolls – Girl Anachronism

Totenwald – Wrong Place – Wrong Time

Jacquy Bitch – Suicide

The Knutz – We Are the Monsters

The Inchtabokatables – Wars Only Wars *

Human Tetris – Long Flight *

* Wunsch









Ein bisschen was zum Vormerken....

...und sonst ?Posted by Hollow Skies Mon, January 21, 2019 17:54:57
Auflegereien 2019 ( bisher geplant)

04.01. Souterrain Bizarre , Lila Eule Bremen
11.01. Bruits De La Cave Underground(Aftershow Bragolin/ Undertheskin),Bei Chéz Heinz , Hannover
16.01. Fracture Du Jour , Subkultur Hannover
18.01. Kabinett Konträr, Café Glocksee, Hannover
27.01. insomniaque, Bei Chéz Heinz, Hannover
20.02. Fracture Du Jour , Subkultur Hannover
24.02. insomniaque, Bei Chéz Heinz, Hannover
20.03. Fracture Du Jour , Subkultur Hannover
29.03. Aftershow Wisborg Album Release, Subkultur, Hannover
30.03. Kabinett Konträr, Café Glocksee, Hannover
31.03. insomniaque, Bei Chéz Heinz, Hannover
17.04. Fracture Du Jour, Subkultur Hannover
21.04. insomniaque OSTERSONNTAG, Bei Chéz Heinz
15.05. Fracture Du Jour, Subkultur Hannover
22.06. Bruits De La Cave -Le Festival , DJ Teams Souterrain Bizarre & Le Klub, Bei Chéz Heinz Hannover
30.06. insomniaque, Bei Chéz Heinz, Hannover






Playlist 16.01.19 Fracture Du Jour

Fracture Du JourPosted by Hollow Skies Thu, January 17, 2019 19:35:50
Das war ja mal fein! Vielen Dank das ihr alle gekommen seid :-) So macht der Mittwoch Spaß. Vielen Dank und zum Nachhören gibt hier die Playlist

Playlist 16.01.19 Fracture Du Jour

High Marks -Free Meal

Me and a Box - Call of Freedom

Keluar - Fractures

L'An2000 - Nonsense

Human Tetris - Melancholy

Ventre De Biche - Marché Noir

Violent Light - FRACTURE

Nina Belief - Severance

INHALT - Walking on Glass

Werner Karloff - "Verloren"

ÄNIMA - Líneas en Movimiento

The Soft Moon – Far

Code Six - VIOLÊNCIA

Luc Stargazer - Dramaboy And Traumaqueen

Bragolin - In Our Field Of Oaks (ft. Adam Usi)

Marta Raya - Vicious Circle

Peine Perdue - "Francfort Aéroport"

Golden Apes - Taming A Dream

The Knutz - We are the Monsters

Dear Deer - Dogflight

Nao Katafuchi - Yumegoto

DEVINE NOIRE - Dans la Nuit

un homme et une femme - Cosmopolis

Werther Effekt - The Somnambulist

undertheskin - \\FALL\\

Bragolin - Into Those Woods

Valravn - Kelling

Chelsea Wolfe - Color of Blood *

Euzen - Mellow Flow

Soma Sema - Under Waves

TempersTempers - Strange Harvest

Goethes Erben - Rot Blau Violett Grün Gelb*

Deine Lakaien – Europe *

Peine Perdue - Je Penche

Blind Delon – Edouard *

Sieben - Sell Your Future

Totenwald - Wrong Place - Wrong Time

Kas Product - One Of A Kind

Marta Raya – Follow Your Traces

Kaelan Mikla - Andvaka

Elias Schwerdtfeger - Schwarze Puppen

Indochine - La Sécheresse du Mékong

Ruth - polaroid-roman-photo

Lovataraxx - ROMEO

Dresden Dolls - Girls Anachronism

Katzenjammer - A bar in Amsterdam *

KatzKab - Not my home

TV Smith - Expensive Being Poor

Einstürzende Neubauten - Wenn Dann

Genevieve Pasquier - Mon Cabaret

Jeanne Added - It

Traitrs - The Suffering Of Spiders

[di: unru:] - All There Is

Sopor Aeternus - In der Palästra *

Sebastian Lohse & Die Feine Gesellschaft - Die Rädchen *

DEAR DEER - Arnolfini

The Knutz - Ghost Dance Party

The Cramps - Human Fly

Plomb - Crazy Monkeys

The Last Days of Jesus - Joker's Aid

She Wants Revenge - Tear You Apart *

She Pleasures Herself - USE YOU IN POGO

Janus – Scherbengesicht *

Letzte Instanz - Jeden Morgen *

UIU-The Sorrow of Yesterday

RosaCrvx - In Tenebris

Letzte Instanz – Rapunzel *

Flogging Molly - Devils Dance Floor

Pari Pari - Tour de France

Jacquy Bitch - Perdu dans la Nuit

Sieben - Crumbs

Guerre Froide - Demain Berlin

Sydney Valette - Précipice

Violence Conjugale - Cobalt 56

Neue kinder Von Damals - Nothing's Forgotten

Dritte Wahl - Zeit bleib Stehn!

Pigalle - Dans la Salle du Bar-Tabac de la Rue des Martyrs

Zaz - La Pluie






...und es geht weiter....

Fracture Du JourPosted by Hollow Skies Wed, January 16, 2019 15:52:24
Wer hätte das Gedacht.....
Fracture Du Jour 16.01.2019
Ein Abend der nie gleich ist, weil es immer anderes ist und neues oder vergessenes gibt. Kurz und knapp ab 20 Uhr. Tanzen kann man, Lauschen kann man, vorbeikommen kann man, wenn man möchte. Musikalisch gibt es diesmal wieder "Schwarzes" aus der großen Genre-kiste, zumeist jenseits von diversen Streamingportalen.


und weiter gehts....

bruits de la cavePosted by Hollow Skies Mon, January 14, 2019 09:46:33
Das wir ein wenig francophil sind ist ja nun gar kein Geheimnis und ich freue mich das wir die vierte Band für unser kleines Festival haben. Eine Band die ich mehrfach verpasst habe, mal war es ein Stau , mal eine falsche Startzeit. Nun sind sie bei uns und ich freue mich auf eine weitre Band aus Frankreich :-)
Peine Perdue !
"Das ikonische Duo der wiederbelebten französischen Wave-Syntheseszene, Peine Perdue, verbreitet seit 2014 ein dunkles und melancholisches Universum, auf Französisch gesungen, das von klaren elektronischen Architekturen begleitet wird und seine Wurzeln in der filmischen Phantasmagorie hat. Im Laufe von fünf Alben führten sie Tourneen durch ganz Europa, nach Russland, Kanada und bald nach Japan. Die kalten und synthetischen Kompositionen von Stéphane Argillet getragen von den rätselhaften und sinnlichen Texten von Coco Gallo, haben ein Universum geschaffen. Gefeiert von und abseits der internationalen Synth-Wave-Szene."


Genug geraten....

bruits de la cavePosted by Hollow Skies Mon, January 14, 2019 09:39:33
Manchmal passieren Dinge die man nicht erwartet hat, einfach so und ohne Vorwarnung. Ich freue mich sehr das die Golden Apes ein Teil unserer kleinen Geschichte sein wollen und am 20.06.2019 beim dritten Bruits De La Cave dabei sind .
20 Jahre Bandgeschichte ,ein neues Album im Gepäck, ich freue mich auf diese großartige Band.

"...Die deutsche Band Golden Apes, gegründet 1999 von Sänger Peer Lebrecht, vermischt gekonnt Einflüsse aus dem 80iger Waverock den 90iger Gothrock und dem Post Punk in ihrer Musik und beweisen dennoch auf eindrucksvolle Weise ihre Tiefe und Eigenständigkeit…

Wer die Band kennt weiß, dass er sich auf ein intensives Live-Erlebnis freuen kann.

Nach 9 Alben und 20 Jahren Bandgeschichte macht die Band im April 2019 mit ihrem neuen Album „Kasbek“ sich und ihren Fans im Jubiläumsjahr ein ganz besonderes Geschenk"


Schöner Auftakt

bruits de la cavePosted by Hollow Skies Mon, January 14, 2019 09:30:11
Das erste Konzert der kleinen Underground Reihe in unserem Keller im Bei Chéz Heinz und es war einfach schön. Die Bands haben richtig Spaß gemacht, feine Musik und eine coole Stimmung. Viele Bekannte und viele neue Gesichter, es passte alles zusammen. Mal schauen was als nächstes kommt....



« PreviousNext »